Soziale Aktivitäten

Bi-Pan-Gruppe

Wir lieben den Menschen und nicht das Geschlecht!

Die Berner Bi-Gruppe trifft sich regelmässig zum Austausch. Die Treffen finden normalerweise am 13. des Monats, meist in einem Restaurant in Bern in geselliger Atmosphäre statt. Wir sprechen über unsere Erfahrungen, über das Bi-sein und über alles Mögliche sonst.

Für weitere Informationen melde dich unverbindlich per Mail

Gesprächsgruppe für intergeschlechtliche Menschen

Im Rahmen der Trans-Inter-Stammtische während den «queer eat and meet»-Abenden (3gang) gibt es jetzt auch eine Gesprächsgruppe für intergeschlechtliche Menschen. Jeweils zwischen 18 und 19 Uhr besteht die Möglichkeit sich auszutauschen oder sich zum Thema Intergeschlechtlichkeit zu informieren. Die Gruppe ist offen für Jemensch.

Jeweils anwesend an diesen Abenden: Urs Vanessa Sager, intergeschlechtlich, genderfluid, Co-Präsident:in InterAction Suisse (Verein intergeschlechtliche Menschen Schweiz) und Vorstandsmitglied hab queer bern.

Wenn du an der Gesprächsgruppe teilnehmen möchtest, melde dich zu einem unserer queer eat & meet Abenden an oder direkt per Mail an Urs Vanessa Sager.

 

Gesprächsgruppe für trans Menschen

Du bist eine trans Person und suchst eine Möglichkeit, dich mit anderen Betroffenen in einem geschützten Umfeld auszutauschen?

Dazu bieten wir dir jeweils vor dem Trans-Inter-Stammtisch an den «queer eat and meet»-Abenden (3gang) in der Bernau zwischen 18 und 19 Uhr Gelegenheit an.

Ziel der Gruppe sind ungezwungene Gespräche untereinander. Für umfassende Beratungen verweisen wir gerne auf die Angebote des Transgender Network Switzerland TGNS.

Eine Anmeldung für die einzelnen Abende sind jeweils nicht zwingend – würde uns aber bei der Organisation helfen. Und damit du mit uns in Kontakt bleibst, meldest du dich am Besten im Facebook bei der «Trans-Gesprächsgruppe Bern» an.

Wir, das sind:

schwul60plusminus

Die Gruppe «schwul60plusminus» wurde von rund elf Männern im Alter knapp unter 60 und über 70 gegründet. Seither trifft sich die Projektgruppe monatlich zum Austausch untereinander.

Nachmittagstreff

Ein erstes Angebot ist der alle 14 Tage stattfindende «Nachmittagstreff», der mehr als ein schwules «Kaffeekränzchen» sein will. Denn gerade ältere Männer suchen häufig einen Ort, wo sie Zugehörigkeit erfahren, Gleichgesinnte kennenlernen, gemeinsam etwas unternehmen und Impulse zur Gestaltung ihrer Freizeit finden. So versteht sich der «Nachmittagstreff» als ein Safe Space, um dem Alleinsein etwas entgegenzusetzen.

Die nächsten Termine findest Du hier


Offene Sitzungen der Gruppe

Du fühlst von den Zielen der Gruppe «schwul60plusminus» angesprochen? Du möchtest mitdiskutieren und in die Gruppe einsteigen? Wunderbar! Melde dich doch für weitere Informationen bei uns.

Gesprächsgruppe für schwule und bi Männer

Hast du das Bedürfnis, dich ab und zu mit anderen schwulen und bi Männern in einem geschützten Rahmen auszutauschen? Dann bist du hier richtig.

Diese Gruppe ist eine Ergänzung zu den eher lockeren Möglichkeiten, andere zu treffen und gemeinsam zum Beispiel einen Apéro zu geniessen. Sie bietet eine gute Gelegenheit, Anliegen und Fragen vertieft zu diskutieren. Dabei nutzen wir die Ressourcen der teilnehmenden Männer: ihre Erfahrungen, ihre Anteilnahme oder ihre kreativen Ideen, mit einer Situation umzugehen. Die Gruppe wird von einer Fachperson geleitet.

Für das Einbringen von Themen sind die Teilnehmenden verantwortlich. Denkbar sind zum Beispiel Anliegen zu belastenden Erfahrungen in der Vergangenheit, Unsicherheiten in Bezug auf bevorstehende Entscheidungen, Fragen rund um ein Coming out, Reaktionen auf die jeweilige sexuelle Orientierung am Arbeitsplatz oder im Familien- und Freundeskreis, ein Gefühl von Einsamkeit, das Bewältigen des Älterwerdens, Umgang mit einer religiösen Sozialisation, Erfahrungen mit homophoben Äusserungen oder Gewalt – und alles, was gerade «brennt» oder andersherum gerade motiviert und Freude macht.

Leitung:

Walter Lehmann, dipl. Pflegefachmann Fachrichtung Psychiatrie

Männer, die neu zur Gruppe stossen wollen, melden sich bitten vorgängig beim Leiter per Mail an: schwule-gespraechsgruppe@habqueerbern.ch.

Treffpunkt

Wir treffen uns monatlich an einem Donnerstag von 18.50 bis 20.50 Uhr in der Villa Bernau, Seftigenstrasse 243, Wabern (mit dem ÖV bestens zu erreichen mit Tram Nr. 9 Richtung Wabern bis «Gurtenbahn»).

Die nächsten Termine findest Du hier