Gemeinsamer Theaterbesuch: «Tüüfelskreis»

12. Juli 2019, 19:00

Wer in Bern lebt, kennt die lauschige Eisenbahner‐Gartensiedlung im Berner Weissenstein‐Quartier garantiert. Zum 100. Jubiläum lässt die Eisenbahner‐Baugenossenschaft Bern die bewegte Gründerzeit der Siedlung wiederaufleben und bringt das von Livia Anne Richard geschriebene Theaterstück «Tüüfelskreis».

An einem Sommertag im Jahr 1941 steht in Bern eine elegante Frau vor Gericht. Sie soll ihren 20‐jährigen Liebhaber ermordet haben. Die Menge der Schaulustigen ist gross, denn Gladys Eysenach ist keine Unbekannte, sondern eine der schönsten und reichsten Frauen Berns. Wie konnte diese kultivierte Dame zur Mörderin werden?

Im Stück «Tüüfelskreis» wird Gladys Eysenachs Leben in der Rückschau erzählt. Der attraktiven Tochter aus gutem Haus liegen die Männer zu Füssen. Nach dem Tod ihres ersten Mannes und als alleinerziehende Mutter wird es für sie schwierig, die gesellschaftliche Stellung zu halten. So unterhält sie immer wieder Beziehungen mit Männern und kämpft verzweifelt gegen den Verlust ihrer Attraktivität – und verliert alles.

Am 12. Juli besuchen wir gemeinsam das Freilichttheater mit dem Weissensteingut als Kulisse. Tickets unbedingt selbst online besorgen. Wir treffen uns um 19 Uhr auf dem Theatergelände beim Foodtruck «Le Petit Bistrot» zum Apéro.

Diesen Termin in meinen Kalender übertragen