Janine Wicki tritt aus dem Stadtrat zurück

Stadträtin Janine Wic­ki tritt per sofort als Stadträtin zurück. Damit ver­lieren wir eine Mitkämpferin im Bern­er Stadtparlament.

Stadträtin Janine Wic­ki tritt per sofort als Stadträtin zurück. Damit ver­lieren wir eine Mitkämpferin im Bern­er Stadtparlament.

Janine poli­tisierte seit Jan­u­ar 2014 für die Grüne Freie Liste GFL im Stad­trat. Ende April reichte sie zusam­men mit Rudolf Friedli (SVP), Tabea Rai (AL), Leena Schmit­ter (GB), Patrick Zil­lig (GLP), Dan­nie Jost (FDP), Philip Kohli (BDP) und Mohamed Abdi­rahim (JUSO) die Motion zur «Sich­er­stel­lung des Beratungsange­bots für die LGBTI-Community» ein. Die Motion ver­langte vom Bern­er Gemein­der­at unsrem Vere­in einen jährlichen Beitrag für die Aufrechter­hal­tung der psy­chol­o­gis­chen Beratun­gen im bish­eri­gen Rah­men zu entricht­en, bis der Kan­ton diesen Betrag wieder übernimmt.

Liebe Janine, wir hof­fen, dass du unser­er Sache treu bleib­st und wir weit­er­hin auf deine Unter­stützung zählen kön­nen. Vielle­icht sog­ar als Mit­glied unseres Vereins?