9. Februar 2021

Massnahmen gegen Queerfeindlichkeit vom Bundesrat gefordert

Heute vor einem Jahr hat die Schweiz «JA» gesagt zum Schutz vor Hass. Doch ein Gesetz alleine genügt nicht, um die gesamte queere Community vor Hass und Gewalt zu schützen. Die LGBTI-Organisationen haben deshalb eine Petition gestartet und fordern den Bundesrat auf, endlich konkrete Massnahmen gegen die Diskriminierung von queeren Personen zu ergreifen.
19. Juni 2020

Postulat für nationalen Aktionsplan gegen LGBTQ-Hate-Crimes eingereicht

Als Reaktion auf die alltäglichen Angriffe auf queere Personen fordern die LGBTQ-Verbände einen nationalen Aktionsplan dagegen. Nationalrat Angelo Barrile reichte heute im Parlament ein Postulat ein, das die Erarbeitung eines solchen Aktionsplans vom Bundesrat fordert.
Postulat für nationalen Aktionsplan gegen LGBTQ-Hate-Crimes eingereicht
Unsere Webseite verwendet Cookies
Datenschutzerklärung