7. Januar 2020

«Schwulsein ist ein Defekt im Hirn»

Die Pendlerzeitung «20 Minuten» hat mitten in Zürich und mitten in der Nacht unter jungen Menschen eine Umfrage gemacht. Was dabei rauskam, ist mehr als erschreckend: «Schwulsein ist eine Krankheit, das ist gegen die Natur. Etwas im Kopf stimmt da nicht.»
5. Mai 2019

Podium: Lesben-, Schwulen- und Transfeindlichkeit – wie sind alte Menschen betroffen?

Lesben-, Schwulen- und Transfeindlichkeit: Wie sind alte Menschen betroffen? Podiumsgespräch anlässlich des diesjährigen IDAHOT.
2. August 2018

Comiczeichner Ralf König transphob und rassistisch?

Vor drei Jahren wurde in Brüssel feierlich das auf Initiative vom «RainbowHouse» entstandene Gemälde von Ralf König in der Nähe des Grand Place mit einer beeindruckenden […]
4. Mai 2018

Hassverbrechen gegen lesbische, schwule, bi und trans Menschen müssen polizeilich erfasst werden

In einer heutigen Medienkonferenz hat eine breite Koalition von LGBT-Organisationen die polizeiliche Erfassung von Hassdelikten gegen lesbische, schwule, bi und trans Personen gefordert. In dem veröffentlichten […]
10. Dezember 2017

Gemeinsam gegen Hate Crimes am Tag der Menschenrechte 2017

Wurde niedergeschlagen. Fiel auf den Kopf und ein Schädelhirntrauma war die Folge. Bin seitdem behindert. Er sagte nur: «Du schwule Sau». Dann schlug er zu. Die […]
Respekt für trans* Menschen in den Medien
Unsere Webseite verwendet Cookies
Datenschutzerklärung