Schwule und bi Männer altern anders – oder doch nicht?

18. März 2023, 13:30

«Hab nie Angst vor dem Altern. Du kannst immer noch viel Unsinn machen. Nur langsamer.»

In diesem Sinne wollen wir schwule und bi Män­ner ein paar Stun­den gemein­sam ver­brin­gen: tief­sin­nig, unsere Erfahrun­gen und Befürch­tun­gen im Hin­blick auf das Älter­w­er­den reflek­tierend, aber auch mit einem hoff­nungsvollen Blick nach vorne und einem Schuss Humor.

Hier den Fly­er mit dem detail­lierten Pro­gramm runterladen!

Einige Män­ner in unter­schiedlichen Lebenssi­t­u­a­tio­nen wer­den uns ins Gespräch ein­stim­men. Der Anlass ist auch für uns Organ­isierende vom Ressort «Gesellschaft und Soziales» insofern wichtig, als er uns hil­ft, auf­grund der Rück­mel­dun­gen der Teil­nehmenden Ange­bote zu konzip­ieren, die den Bedürfnis­sen älter­er und alter Schwuler und Bisex­ueller ent­ge­genkom­men. Der Nach­mit­tag mün­det in ein feines und gemütlich­es Abendessen.

Wir freuen uns auf diesen Nach­mit­tag in kol­le­gialer Atmosphäre.
Chris Duurs­ma, Daniel Frey und Her­mann Kocher

Anmel­dung bis spätestens 12. März 2023: queer.li/anders-altern
oder tele­fonisch: 076 207 74 47 (Beant­worter, wir rufen zurück)

Diesen Ter­min in meinen Kalen­der übertragen