Wir ziehen in eine neue Villa

An dieser Stelle informiert der Vorstand regelmässig über den Stand des Umzugs in die Villa Bernau …

An der Mitgliederversammlung vom 11. März hat unser Präsident Christoph Janser ausführlich über den Umzug in die Villa Bernau informiert. Wichtig: Grundsätzlich ändert für unseren Verein ab August nur die «Villa». Es werden auch in der Villa Bernau unsere zweimonatlichen Essen und die diversen Veranstaltungen stattfinden. Und auch unsere Bibliothek zieht mit um.

Helfer*innen für unseren Umzug in die neue Villa gesucht

Nach aussortieren, katalogisieren und rigoros wegschmeissen steht der Umzugstermin fest: Am 28. Juli transportieren wir ab 10 Uhr unsere Sachen von der Seftigenstrasse 11 an die Seftigenstrasse 243.

Wir suchen nun für den Umzug in unsere neue Villa Helfer*innen. Hast du am Dienstag, 28. Juli ab 10 Uhr Lust und Zeit? So melde dich per Mail doch bei Hans Peter Hardmeier.

Warum der Umzug?

In den letzten Monaten geriet die Villa Stucki in finanzielle Schieflage und es mussten einschneidende Entscheidungen getroffen werden. Dazu gehörten ein Personalabbau und das Kürzen von Öffnungszeiten und per Ende 2019 das Einstellen der Mittags-Gastronomie sowie der Arbeitsintegration. Auf Ende 2019 hat sich zudem der Trägerverein «Quartierzentrum Villa Stucki» aus der Betriebsverantwortung zurückgezogen. Die Unsicherheit, ob wir die Räumlichkeit in der Villa Stucki auch nach dem 30. Juni weiterhin in der heutigen Form benutzen können, hat den Vorstand bewogen, nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Verschiedenste Optionen wurden geprüft und der Entscheid fiel schlussendlich auf die Villa Bernau. Dort wurden wir vom Betriebsleiter Moël Volken (er ist Mitglied von hab queer bern) und seiner Crew mit offenen Armen empfangen.