Wahlpodium: Visionen für eine generationengerechte Stadt Bern

Thema unseres Wahlpodiums vom 29. Oktober im Raiffeisen-Forum sind Visionen für eine generationengerechte Stadt Bern aus queerer Sicht.

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 19.00 Uhr
Raiffeisen-Forum, Schauplatzgasse 11, Bern

Ende November wählen die Stimmberechtigten der Stadt Bern 80 Stadtratsmitglieder, fünf Gemeinderatsmitglieder und die Stadtpräsidentin oder den Stadtpräsidenten. Und passend zu unserem Jahresthema «Generationen» ist das Thema des Wahlpodiums Visionen für eine generationengerechte Stadt aus queerer Sicht. Fünf Kandidierende stellen in einem Kurzreferat ihre Vision für eine lebenswerte Stadt Bern für alle LGBTIQ-Generationen vor oder zeigen den Weg dahin auf. Nach einer anschliessenden Fragerunde wird das anwesende Publikum den Favoriten der präsentierten Visionen wählen.

  • Nik Eugster (neu, FDP / Mitglied hab queer bern)
  • Szabolcs Mihalyi (bisher, SP / Mitglied hab queer bern)
  • Tabea Rai (bisher, AL)
  • Siméon Seiler (neu, GB)
  • Marcel Wüthrich (bisher, GFL / Mitglied hab queer bern)

Anschliessend an das Podium besteht die Möglichkeit, bei einem Apéro mit den anwesenden Politiker*innen zu diskutieren.

Der Eintritt ist frei. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Allerdings werden wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation die Personalien aufnehmen müssen.