War früher wirklich alles besser?

Online-Podium: Im Rahmen unseres diesjährigen Jahresthemas «Generationen» treffen in Form einer Plauderrunde «Jung und Alt» aufeinander. Wie gehen ältere und jüngere Lesben und Schwule mit ihrer sexuellen Orientierung um? Wie erlebten sie ihr Coming-out? Wie ist oder war der Umgang mit ihrer Homosexualität am Arbeitsplatz?

Online-Podium «Jung und Alt»
Donnerstag, 28. Mai 2020, 19.30 Uhr
online via Video-Meeting

Im Rahmen unseres diesjährigen Jahresthemas «Generationen» treffen in Form einer Plauderrunde «Jung und Alt» aufeinander. Wie gehen ältere und jüngere Lesben und Schwule mit ihrer sexuellen Orientierung um? Wie erlebten sie ihr Coming-out? Wie ist oder war der Umgang mit ihrer Homosexualität am Arbeitsplatz?

Es erzählen und diskutieren unter der Leitung von Daniel Frey:
– Max Krieg, 74:

engagiert an vielen queeren Fronten, insbesondere auch im Bereich «Alter»
Barbara Bosshard, 69:
viele Jahre Journalistin beim SRF, Präsidentin von queerAltern
Mirco Droz, 25:
studiert Journalismus, engagiert sich für das ABQ-Schulprojekt
Chiara Augsburger, 26:
von Beruf Agronomin, veranstaltet queere Partys

Bedingt durch das Coronavirus verlegen wir kurzerhand diese Veranstaltung ins Internet … Die Teilnahme ist einfach: Klick kurz vor Beginn um 19.30 Uhr auf diesen Link hier und du wirst automatisch verbunden.