Wir warten noch immer!

Am Mittwoch, 23. September findet um 8 Uhr eine vom «Komitee Ehe für alle» organisierte Mitmach-Aktion auf dem Bärenplatz gleich beim Bundeshaus statt. Gemeinsam sollen damit die Parlamentarier*innen daran erinnert werden, dass wir ungeduldig auf die Abstimmung zur Öffnung der Zivilehe warten.

Am Mittwoch, 23. September findet um 8 Uhr eine vom «Komitee Ehe für alle» organisierte Mitmach-Aktion auf dem Bärenplatz gleich beim Bundeshaus statt. Gemeinsam sollen damit die Parlamentarier*innen daran erinnert werden, dass wir ungeduldig auf die Abstimmung zur Öffnung der Zivilehe warten.

«Ehe für alle» heisst gleiche Rechte für uns. Unsere Pflichten erfüllen wir nämlich schon lange.

Um auf die pandemische Situation Rücksicht zu nehmen, sind die Anmeldung und das durchgehende Tragen einer Maske obligatorisch. Die Anzahl der Plätze ist beschränkt.

Am 11. August hat die Rechtskommission des Ständerats entschieden, die Abstimmung über die «Ehe für alle» zu verschieben. Grund dafür sei das Bedürfnis nach weiteren Abklärungen «zur Verfassungsmässigkeit der Vorlage». Statt im Oktober soll nun der Ständerat erst in der Wintersession im Dezember über die «Ehe für alle» debattieren und abstimmen.